Brezen über Brezen

Wolltet ihr schon immer einmal wissen, wie man eine Breze macht? Wieviel Mehl ein Bäcker am Tag braucht? Welche Zutaten für einen Brezenteig gebraucht werden? Fragen über Fragen, die die Klasse 2a dem Bäcker Franz Meier, dem Juniorchef vom „Meierbäck“, stellen durfte.

Aber besonders schön war, dass wir aus dem Brezenteig so viel verschieden geformtes Gebäck herstellen durften. In drei Gruppen mit jeweils 8 Kindern walgten und drehten wir unsere Schnecken, Brezen und Zöpfe. Dann kam alles in den Ofen und wurde von uns pünktlich zum Unterrichtsschluss wieder abgeholt.

Vielen Dank an die Bäckerei „Meierbäck“, die uns ihr interessantes Handwerk vorgestellt und uns so großzügig beschenkt hat!!!