Elterninformationen zum Unterrichtsbetrieb ab 19.04.2021

Sehr geehrte Eltern,

wie in beigefügtem Schreiben des Landratsamtes Miesbach benannt, liegt der Inzidenzwert heute bei 129. Dieser Wert gilt für die Unterrichtsform in der Schule für die gesamte nächste Woche.

Daher findet für die Jahrgangsstufen 1 – 3 nächste Woche der komplette Unterricht in Distanz statt. Die 4. Jahrgangsstufe als Abschlussklasse bleibt im Wechselunterricht (Gruppe A: Mo + Test und Mi + Test, Fr Video, Gruppe B: Di + Test und Do + Test,  Fr Video). Die genauen Videozeiten der verschiedenen Gruppen im Distanzunterricht erfahren Sie von Ihrer Klassenlehrkraft, außerdem werden die Zeiten alle im Padlet stehen.

Bitte informieren Sie sich täglich in dem Padlet Ihres Kindes, was für den jeweiligen Tag zu tun ist (auch die 4.Klassen). Die allermeisten Materialien (Hefte/Bücher/vorbereitete Kopien von der Lehrkraft) haben die Kinder im Laufe dieser Woche bereits mitgenommen und müssten daheim sein. Weitere ABs werden Sie dann ab Montag in Epikshare zum Runterladen bzw. Ausdrucken finden.

Wir werden auch weiterhin, trotz hoher Zahlen, eine Notbetreuung anbieten. Dafür brauchen wir unbedingt schnellstmöglich eine schriftliche Anmeldung von Ihnen. Es werden jeden Morgen Selbsttests durchgeführt. Wenn Ihr Kind nicht an dem Selbsttest teilnehmen soll, muss es ein externes negatives Testergebnis vorlegen, das nicht älter als 24 Std ist. Die Schulbusbeförderung findet Mo bis Do für die 4. Klassen und deswegen auch für die Notbetreuungskinder um 8.00 und um 12.10 Uhr statt. Am Freitag gibt es keine Schulbusbeförderung. Bitte teilen Sie uns bei der Notbetreuungsanmeldung mit, ob Ihr Kind im Anschluss in die Mittagsbetreuung geht, mit dem Bus (in den Hort oder nach Hause) fährt oder abgeholt wird.

Ich danke Ihnen für Ihre – in diesen Zeiten sehr beanspruchte – Flexibilität!

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Riedl

Schulleiterin

>>> Bekanntmachung 7-Tages-Inzidenz Schulen